Überreichung des Kulturpreises

Jetzt ist er bei uns … DER BOPP. Nach den Blümchen für die Verlagschefin wurde es ernst und Vera Heinecke, Vorsitzende des Stadtverband Kultur, überreichte den Kulturpreis an die Nachwuchsautor*innen.

Kiana Haas (19), Cosima Strick (18) und Julien Dehn (23) haben für dieses Projekt ihre Ideen zum Thema „Kultur ist identitätsbildend“ eingereicht und die Award-Judges überzeugen können.

Vera Heineke, Vorsitzende des Stadtverband Kultur und Jeannette Graf
Nachwuchsautor Julien Dehn (23)
Nachwuchsautorin Kiana Haas (19)

Nach dem offiziellen Teil wurde mit allen mitwirkenden nach Scylla Manier 🔥✨ … bis spät in den Abend gefeiert. Den krönenden Abschluss gestalteten Julien, Kiana und Fabienne, die die bisher im verborgen gebliebenen Sieger-Geschichten gelesen haben – atemberaubende Stille wurde von begeistertem Applaus abgelöst. 

Julien liest seine Kurzgeschichte „Innerer Kompass“
Kiana liest ihre Kurzgeschichte „Niemand“
Fabienne liest die Verse von Cosima „Wie wir leben lernen“

Danke an alle Mitwirkenden für diesen tollen Preis und dem wunderbaren Abend!

Den über die Verleihung entstandenen Pressebericht im Kölner Stadt-Anzeiger kann hier nachgelesen werden:

Presseartikel Kölner Stadtanzeiger (PDF / 3,5 MB)